Silbernes Feuerwehrehrenzeichen des Landes Rheinland-Pfalz für Sven Schicho

Ein Zimmerbrand in der Ferienwohnung des Wein- und Obsthof Ursula Hey und Sohn in der Oberdorfstraße führte zu einem Brand, der sich plötzlich zu einem Großbrand entwickelte und vier Personen den Weg ins Freie abschnitt. Dies war die Ausgangslage bei der Feuerwehrgroßübung zum Auftakt zum Tag der offenen Tür bei der Feuerwehr Oberotterbach. Schon kurz nach der Alarmierung leitete die Feuerwehr Oberotterbach im Innenangriff die Rettung der eingeschlossenen Personen ein. Wehrführer Thomas Burg als Einsatzleiter veranlasste sofort die Nachalarmierung der Feuerwehren Bad Bergzabern, Dörrenbach, Kapellen-Drusweiler, Kapsweyer, Schweigen-Rechtenbach, Schweighofen und der Sapeurs Pompiers Wissembourg. Die Schnell-Einsatz-Gruppe (SEG) des Roten Kreuzes Bad Bergzabern rückte zur Versorgung der „Verletzten“ an. Innerhalb von zwanzig Minuten waren rund 70 Helferinnen und Helfer mit 13 Einsatzfahrzeugen am Einsatzort, wo sie vor den Augen einer großen Zuschauermenge ihre Leistung eindrucksvoll demonstrierten. Die Feuerwehr Bad Bergzabern und die Sapeurs Pompiers Wissembourg gingen mit ihren beiden Drehleiterfahrzeugen in Stellung und rückten mit zwei Wasserwerfern dem Brand zu Leibe. Mit dem Wasser aus zwölf Strahlrohren kämpften die Floriansjünger gegen die Feuersbrunst und bald konnte „Feuer aus“ gemeldet werden. Bei der späteren Manöverkritik lobte Wehrleiter Udo Mertz den reibungslosen Ablauf der Übung und zeigte sich erfreut über die gute grenzüberschreitende Zusammenarbeit mit den Sapeurs Pompiers aus Wissembourg.

Feuerwehrfest18 1

VG-Beigeordneter Martin Engelhard beförderte anschließend die Feuerwehrfrau Luisa Beck zur Oberfeuerwehrfrau und Timo Adam zum Oberfeuerwehrmann. Nach erfolgreichem Abschluss der entsprechenden Lehrgänge an der Landesfeuerwehrschule wurde Tobias Daum zum Brandmeister befördert. Bei der Jugendfeuerwehr wurde der Wechsel in der Führung vollzogen. Die Jugendfeuerwehrwartin Marie-Thérèse Faber übergab ihr Amt an Sophia Brunck und der stellvertretende Jugendfeuerwehrwart Joshua Bilstein übergab sein Amt an Eric Zimmermann. Für 25 Jahre im aktiven Feuerwehrdienst erhielt Sven Schicho das Silberne Feuerwehrehrenzeichen des Landes Rheinland-Pfalz.

Feuerwehrfest18 Befoerderung

Herausragendes Ereignis beim Tag der offenen Tür war am Sonntag die Indienststellung des neuen Mehrzweckfahrzeuges (MZF 1) für die Feuerwehr Oberotterbach. Vor der Schlüsselübergabe an Wehrleiter Udo Mertz und Wehrführer Thomas Burg erläuterte Beigeordneter und Dezernent für das Feuerwehrwesen Martin Engelhard, dass mit diesem Fahrzeug ein Teil des Fahrzeugkonzeptes für die Feuerwehren der Verbandsgemeinde Bad Bergzabern umgesetzt wird, das vom Verbandsgemeinderat einstimmig verabschiedet wurde.

Wehrleiter Udo Mertz betonte, dass dieses Mehrzweckfahrzeug die Flexibilität in allen Einsatzbereichen des Brandschutzes und der Technischen Hilfe erhöht. Das Fahrgestell mit Doppelkabine, Pritsche mit Plane und Ladebordwand, bietet Platz für sechs Feuerwehrangehörige und die in Rollcontainern verlastete komplette Ausrüstung zur Brandbekämpfung, die vorher im TSF der Wehr untergebracht war, und das jetzt einer neuen Nutzung innerhalb der Verbandsgemeinde zugeführt wird. Das MZF mit 4,75t Gesamtgewicht wird von einem 3,0 Liter Dieselmotor der Euro 6 Norm mit 180 PS angetrieben und kostet rund 90.000 EUR, wovon das Land Rheinland-Pfalz 14.000 EUR trägt.

Feuerwehrfest18 Fahrzeuguebergabe

Feuerwehrfest18 MZF

Wehrführer Thomas Burg brachte seine Freude über den Neuerwerb zum Ausdruck und dankte seinem Team, das sich mehr als 200 Stunden ehrenamtlich bei der Fahrzeugplanung eingesetzt hat, um die optimale Nutzung zu ermöglichen.

Die Jugendfeuerwehr Oberotterbach absolvierte am Nachmittag eine Schulmäßige Feuerwehrübung an der Mühle Schuster. Mit drei Rohren und einem Wasserwerfer kämpfte der Feuerwehrnachwuchs den „Brand“ nieder und freute sich über den Beifall der großen Zuschauerschar. Anschließend wurde das neue Mehrzweckfahrzeug der Bevölkerung vorgestellt. Mit einem gemütlichen Beisammensein am Feuerwehrhaus klang der Tag der offenen Tür der Feuerwehr Oberotterbach aus.

Feuerwehrfest18 Jugendfeuerwehr

Die Bürgerschaft von Oberotterbach steht hinter ihrer Feuerwehr, was sie durch eine zahlreiche Präsenz beim Tag der offenen Tür zum Ausdruck brachte. Dafür bedanken sich die Oberotterbacher Feuerwehrleute sehr herzlich.

Unsere große grenzüberschreitende Feuerwehrübung wurde in diesem Jahr von Blaulichtjaeger112 gefilmt. Herzlichen Dank für dieses Video.

https://www.youtube.com/watch?v=SQLUS5H8Cdo